Naturheilpraxis H.-D. Bialek

... im Einklang mit der Natur

Naturheilpraxis Bialek

Sonnenweg 2
78733 Aichhalden

Telefon +49(0)7422 - 244 305
Telefax +49(0)7422 - 244 309
info@naturheilpraxis-bialek.de

Der Inhalt dieser Seite soll Ihnen einen kleinen Einblick in mein Tätigkeitsfeld und in meine Arbeitsumgebung geben. Des Weiteren erhalten Sie u.a. Informationen rund um die Naturheilkunde, Medizin und über von mir angebotene Seminare und Vorträge

Termine an denen die Praxis geschlossen hat:

Urlaub
11.06.19 - 23.06.19

29.07.19 - 11.08.19

Neu bei uns

Ab sofort können wir in unserer Praxis
das BBC, Bicom Body Check, anbieten!

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Beratungsgespräch

Sie haben Fragen?

Rufen Sie einfach an und vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Geschenkgutschein

... für den besonderen Anlass
etwas Außergewöhnliches!

Aktuelle Hinweise und Informationen

Darmgesundheit ist mehr

als nur eine gute Verdauung!

Darmgesundheit fördern

bedeutet

Darmflora aufbauen und erhalten

Immunstatus verbessern

Aufnahme der Nährstoffe verbessern

Wohlbefinden fördern

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom (DGMIM)
Fragen Sie uns!
Für ein persönliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Neues aus den Bereichen: Mensch, Medizin, Forschung, Gesellschaft ...

Aponet-News

18. Juli 2019

aponet.de, das offizielle Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen

Wissenschaft aktuell

18. Juli 2019

Heißes Sommerwetter

Hier einige Tipps zum sinnvollen Umgang mit der Hitze

1

Schatten bevorzugen

Wenn es nicht unbedingt sein muss, direkte Sonne (vor allem die Mittagssonne!) meiden!
2

Hautschutz

Wer sich im Freien aufhält, sollte eine Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor benutzen!
3

Leichte Kleidung

Helle, leichte und luftige  Kleidung aus Naturfasern bevorzugen! Krawattenzwang lockern! Kopfbedeckung tragen!
4

Viel trinken

Flüssigkeitsmenge steigern! Keine eiskalten Getränke, keine alkoholischen Getränke: Tees, Schorlen und natriumreiches Mineralwasser bevorzugen!
5

Leichte Kost

Obst, Salat und Gemüse bevorzugen. Keine großen Mengen essen; dafür mehrere kleinere Mahlzeiten!
6

Körperliche Anstrengungen

.... und Sport entweder meiden oder möglichst nicht bei der größten Hitze ausüben!
7

Den Körper abkühlen

Wenn das Schwimmbad, Freibad oder eine kühle Dusche nicht zur Verfügung stehen, hilft evtl. auch ein kühler Umschlag auf Stirn und Nacken oder ein kühles Fußbad. 
8

Wohnung kühl halten

Nur morgens und nachts lüften. Durch Rolläden und Vorhänge die Hitze abhalten! Bei laufenden Klimaanlagen (auch im Büro oder im Fahrzeug etc.) vor Erkältungen schützen!

Rückenschmerzen: Volksleiden Nr. 1

Sanfte Hilfe bei Gelenk- und Rückenschmerzen

Aus rechtlichen Gründen muss darauf hingewiesen werden, dass alle auf dieser Homepage (einschl. aller Unterseiten) erwähnten Verfahren der Naturheilkunde und/oder der Alternativ- und Komplementärmedizin von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt gelten, da wissenschaftliche Wirkungsnachweise nach schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind.

Sämtliche Informationen sind auch in keinster Weise als Heilungsversprechen zu sehen. Sie dienen ausschließlich zur Information und der Erläuterung meiner Behandlungskonzepte und der einzelnen Therapiemethoden.