Impfen und naturheilkundliche Impfbegleitung

Unter einer Impfung versteht man die Verabreichung eines (ärztlich verordneten) Impfstoffes, mit dem Ziel, vor einer z.B. übertragbaren Krankheit durch Krankheitserreger zu schützen (Schutzimpfung). Überwiegend wird der Impfstoff per Injektion - z.B. in den Oberarmmuskel - in den menschlichen Körper eingebracht.

Nach der Verabreichung des Impfstoffes kann es u.U. zu kurzzeitigen und i.d.R. vorübergehenden Impfreaktionen, in seltenen Fällen zu Impfkomplikationen, kommen.

Die Naturheilkunde oder Komplementärmedizin kann mit ihren Methoden Impfungen begleiten und mithelfen, die Verträglichkeit zu steigern und mögliche Impfnebenwirkungen zu minimieren.

Sie möchten mehr darüber erfahren? Rufen Sie mich gerne an und vereinbaren einen Beratungstermin.

Naturheilpraxis Bialek

Heilpraktiker
Sonnenweg 2, 78733 Aichhalden
Telefon +49(0)7422 - 244 305
Telefax +49(0)7422 - 244 309
info@naturheilpraxis-bialek.de